Datenschutz­erklärung

Wir freuen uns über dein Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten bzw. Dienstleistungen und möchten, dass du dich beim Besuch unserer Internetseiten auch hinsichtlich des Schutzes deiner personenbezogenen Daten sicher fühlst. Wir möchten, dass du weißt, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir unterliegen den Regelungen des schweizerischen Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) und/oder – wenn wir unsere Waren und Dienstleistungen in der EU/EWR-Raum anbieten – den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Um sicherzustellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von durch uns beauftragten Dienstleistern beachtet werden, haben wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen.

Die in diesen Datenschutzhinweisen verwendeten Begriffe, wie beispielsweise Verantwortlicher oder personenbezogene Daten werden gemäß der Definitionen des DSG bzw. der Definitionen der DSGVO verwendet. Aus Gründen der Lesbarkeit und damit auch im Sinne einer nachvollziehbaren Informationsvermittlung wird in der Regel auf die Nennung von einzelnen Artikeln, Paragrafen o.ä. verzichtet.

Verantwortlicher

Verantwortliche im Sinne der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist die

Neoperl GmbH
Klosterrunsstr. 9-11
79379 Müllheim
Deutschland
Telefon: +4976311880
E-Mail: info@neoperl.de

Datenschutzbeauftragter und Vertreter in der Union

Durch die Verantwortliche wurde ein Datenschutzbeauftragter und ein Vertreter in der Union bestellt. Seine Kontaktdaten sind:

Gregor Schlesinger
Atarax
Luitpold-Maier-Str. 7
91074 Herzogenaurach
E-Mail: datenschutz@neoperl.com

Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben ist eine Verarbeitung personenbezogener Daten grundsätzlich nicht erlaubt, es sei denn, es gibt einen gesetzlich zulässigen Erlaubnisgrund. Wir sind verpflichtet, dich über die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung zu informieren.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten deine Einwilligung einholen, dient diese als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei du bist, erforderlich ist, dient die Vertragserfüllung als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, dient dies als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient dies als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen diese Interessen, deine Grundrechte und Grundfreiheiten nicht, so dient dies als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Löschung von Daten und Speicherdauer

Sobald der Zweck für die Verarbeitung entfällt, löschen oder sperren wir deine personenbezogenen Daten. Über diesen Zeitraum hinaus kann eine Speicherung jedoch erfolgen, wenn dies durch rechtliche Vorschriften, denen wir unterliegen, notwendig ist. Das betriff vor allem Daten, die aus gesetzlichen Gründen der Archivierung aufbewahrt werden müssen (z.B. aus handelsrechtlichen Gründen im Regelfall für 6 Jahre oder aus steuerrechtlichen Gründen im Regelfall für 10 Jahre).

Datenübermittlung in Drittstaaten

Die DSGVO gewährleistet innerhalb der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) ein einheitlich hohes Datenschutzniveau. Das DSG gewährleistet ein hohes Datenschutzniveau in der Schweiz. Bei der Auswahl unserer Dienstleister und Kooperationspartner setzen wir daher nach Möglichkeit auf Partner in der Schweiz bzw. der EU und dem EWR, wenn deine personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen.

Falls wir deine Daten in einem Drittland – also außerhalb der EU/des EWR oder der Schweiz – verarbeiten lassen, erfolgt dies stets im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben.

Neben deiner ausdrücklichen Einwilligung oder vertraglich oder gesetzlich erforderlicher Übermittlung lassen wir deine Daten nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, durch eine vertragliche Verpflichtung unter Verwendung der sogenannten Standardvertragsklauseln der EU-Kommission sowie dem Treffen von ausreichenden zusätzlichen Maßnahmen, beim Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlicher interner Datenschutzvorschriften verarbeiten.

Speicherorte

Deine personenbezogenen Daten werden derzeit an folgenden Datenstandorten verarbeitet:

  • Deutschland
    Irland
    Schweiz
    Vereinigte Staaten von Amerika

Empfänger der Daten / Kategorien von Empfängern

Innerhalb unseres Unternehmens stellen wir sicher, dass nur diejenigen Personen deine Daten erhalten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung deiner Daten sorgfältig ausgewählter externer Dienstleister. Sollten im Rahmen einer sogenannten Auftragsverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so erfolgt dies im Rahmen der Vorgaben der DSGVO. Unsere Auftragsverarbeiter sind sorgfältig ausgewählt, an unsere Weisungen gebunden und werden in regelmäßigen Abständen kontrolliert. Wir beauftragen nur solche Auftragsverarbeiter, die hinreichend Garantien dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so getroffen werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Anforderungen erfolgt und den Schutz deiner Rechte gewährleistet.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Grundsätzlich geben wir ohne dein ausdrückliches Einverständnis keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Sofern wir im Rahmen der Verarbeitung deine Daten dennoch gegenüber Dritten offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonstige Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt auch dies ausschließlich auf Grundlage einer der zuvor genannten Rechtsgrundlagen.

Wir übermitteln Daten beispielsweise an Zahlungsdienstleister oder Lieferanten, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist. Falls wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, müssen wir deine Daten an die jeweiligen auskunftsberechtigten Stellen übermitteln.

Anfragen an uns

Falls du uns Webseite eine Anfrage stellst – beispielsweise durch die Verwendung des Kontaktformulars oder Kontaktaufnahme per E-Mail – so werden deine personenbezogenen Daten verarbeitet, um deine Anfrage zu beantworten:

Sofern deine Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, bildet dieser Zweck die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung.

In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen oder ggf. auch auf deiner Einwilligung, sofern diese erforderlich und vorab eingeholt wurde.

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir verzichten auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling (in der Schweiz auch Bearbeitung von Persönlichkeitsprofilen genannt).

Nutzung unseres Online-Angebotes

Du kannst unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung deiner Identität nutzen. In diesem Abschnitt erläutern wir dir, wann und in welchem Zusammenhang wir bei der Nutzung unserer Online-Angebote Daten verarbeiten, welche Angebote von Dienstleistern wir implementiert haben, wie diese funktionieren und was mit deinen Daten geschieht.

Kinder

Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an Erwachsene. Personen unter 16 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Transportverschlüsselung

Um deine übermittelten Daten bestmöglich zu schützen, nutzen wir eine sogenannte Transportverschlüsselung. Um die Sicherheit deiner Daten während des Übertragungsvorgangs zu gewährleisten, setzen wir ein SSL/TLS-Verschlüsselungsverfahren nach dem aktuellen Stand der Technik ein.

Datenerhebung beim Besuch unserer Websites

Soweit du unsere Websites nur zu Informationszwecken nutzt, du dich also weder für ein Angebot registrierst, einen Vertrag mit uns abschließt oder uns anderweitig Informationen offenbarst, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die dein Browser an unsere Server übermittelt. 

Beim Aufruf unserer Websites erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch notwendig sind, um Ihnen unsere Websites anzeigen zu können und Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse des Besuchers
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Betriebssystem des Besuchers
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese Daten werden für die Dauer von maximal sieben Tagen vorübergehend in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich, in diesem Fall werden die IP-Adressen jedoch verkürzt oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist. Eine Speicherung der Logfiles zusammen mit anderen, dich betreffenden personenbezogenen Daten findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungsvorgänge ist unser berechtigtes Interesse.

Da die Erfassung der Daten zur Anzeige der Websites und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb unserer Websites und den Erhalt der IT-Sicherheit zwingend erforderlich ist, hast du insoweit keine Widerspruchsmöglichkeit.

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

domainfactory GmbH
Oskar-Messter-Str. 33
85737 Ismaning
Deutschland

Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

Einsatz von Cookies

Allgemeine Informationen zum Einsatz von Cookies

Neben den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Websites Cookies bei deinem Besuch unserer Internetauftritte auf deinem Endgerät gespeichert. Cookies sind Datensätze, die von einer Website an den Browser geschickt werden können und von diesem gespeichert und wieder zurückgeschickt werden. In Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden, die von der Stelle, die das Cookie setzt, ausgelesen werden. 

Rechtsgrundlagen

Wir setzen Cookies im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben ein. Daher holen wir von dir eine vorhergehende Einwilligung zur Cookie-Nutzung ein, außer wenn diese Einwilligung gesetzlich nicht gefordert ist. Eine Einwilligung ist nicht notwendig, wenn das Speichern und das Auslesen der Informationen, die in Cookies gespeichert sind, unbedingt erforderlich sind, um den von dir ausdrücklich gewünschten Telemediendienst (also unser Online-Angebot) zur Verfügung zu stellen. In allen anderen Fällen ist deine Einwilligung notwendig. Diese Einwilligung kann von dir unter der Zuhilfenahme unseres Consent Management Tools vorab, nachweislich und widerruflich gegeben werden.

Angaben zu der datenschutzrechtlichen Rechtsgrundlage der jeweiligen Cookie-Verwendung findst du entweder in diesen Datenschutzhinweisen oder in unserem Cookie Management Tool.

Speicherdauer

Bezüglich der Speicherdauer können zwei unterschiedliche Typen von Cookies verwendet werden:

  • Session-Cookies: diese Cookies werden gelöscht, nachdem du unser Onlineangebot verlässt und deinen Browser schließt.
  • Persistente Cookies bleiben auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert. So können z. B. der Login-Status oder eingegebene Suchbegriffe gespeichert werden Auch können diese Cookies zur Reichweitenmessung verwendet werden.

Angaben zur Speicherdauer der jeweiligen Cookies findest du in unserer Cookie Management Lösung.

Informationen zu verwendeten Diensten

Cookie Management Lösung

Wir verwenden eine sogenannte Cookie Management Lösung. Diese ermöglicht es dir, die von uns verwendeten Cookies sowie deine erteilten Einwilligungen zu verwalten, weitere Informationen zu den jeweiligen Datenverarbeitungen zu erfahren sowie den Zweck und die Speicherdauer der verwendeten Cookies einzusehen.

Anbieter dieser Lösung ist die Jaohawi AB, Håltegelvägen 1b, 72348 Västerås, Schweden, Website: https://www.consentmanager.de (im Folgenden Consent Manager Provider).

Wenn du unsere Website betrittst, wird eine Verbindung zu den Servern des Consent Manager Providers hergestellt, um dir Informationen zu den Datenverarbeitungen zur Verfügung zu stellen und dir die Möglichkeit zu geben, in einwilligungspflichtige Datenverarbeitungen einzuwilligen. Anschließend speichert der Consent Manager Provider ein Cookie in deinem Browser, um deine die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden gespeichert, bis du uns zur Löschung aufforderst, den Consent Manager Provider-Cookie selbst löschst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

Wir verwenden diese Lösung, um unseren rechtlichen Verpflichtungen im Rahmen des Einsatzes von Cookies und ähnlichen Technologien nachzukommen.

Wasser- und Energiesparrechner

Die von dir bei der Verwendung des Wasser- und Energiesparrechners eingegebenen Daten werden ausschließlich zur Werteberechnung und, falls gewünscht, zur Ergebnisausgabe in Form eines PDF verarbeitet. Der Wasser- und Energiesparrechner ist aus einer zu Neoperl Gruppe gehörenden Webseite eingebunden. Die Datenverarbeitung bei der Nutzung des Rechners erfolgt ebenfalls innerhalb unserer Unternehmensgruppe.

Informationen zu Datenverarbeitungen durch Dritte

Google Analytics

Soweit du deine Einwilligung erklärt hast, wird auf dieser Website wird auf dieser Website Google Analytics 4 eingesetzt. Es handelt sich hierbei um einen Webanalysedienst der Google LLC, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, (nachfolgend Google genannt). Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz bei Google findest du hier und hier.

Umfang der Verarbeitung

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Bei Google Analytics 4 ist die Anonymisierung von IP-Adressen standardmäßig aktiviert. Aufgrund der IP-Anonymisierung wird deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird laut Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir weisen an dieser Stelle jedoch ausdrücklich darauf hin, dass Google grundsätzlich Daten für eigene Zwecke, insbesondere auch zum Zweck der Bereitstellung seines Webanalyse- und Trackingdienstes, verarbeitet. Im Rahmen von Google Analytics werden weitere Nutzungsdaten erhoben, die als personenbezogene Daten zu bewerten sind, wie z. B. Identifizierungsmerkmale der einzelnen Nutzer, die auch eine Verknüpfung beispielsweise mit einem vorhandenen Google-Account erlauben.

Während deines Website-Besuchs wird dein Nutzerverhalten in Form von Ereignissen erfasst. Ereignisse können sein:

  • Seitenaufrufe
  • erstmaliger Besuch der Website
  • Start der Sitzung
  • dein „Klickpfad“, Interaktion mit der Website
  • Scrolls (immer wenn ein Nutzer bis zum Seitenende (90%) scrollt)
  • Klicks auf externe Links
  • interne Suchanfragen
  • Interaktion mit Videos
  • Dateidownloads
  • gesehene / angeklickte Anzeigen
  • Spracheinstellung

Außerdem wird erfasst:

  • dein ungefährer Standort (Region)
  • deine IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu deinem Browser und den von dir genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • dein Internetanbieter
Zwecke der Verarbeitung

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website und des Erfolgs unserer Marketing-Kampagnen.

Demografische Merkmale

Wir nutzen die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics, um den Websitebesuchern passende Werbeanzeigen innerhalb des Google-Werbenetzwerks anzeigen zu können. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden.

E-Commerce-Tracking

Wir nutzen die Funktion „E-Commerce-Tracking“ von Google Analytics. Mit Hilfe von E-Commerce-Tracking können wir das Kaufverhalten der Websitebesucher zur Verbesserung unserer Online-Marketing-Kampagnen analysieren. Hierbei werden Informationen, wie zum Beispiel die getätigten Bestellungen, durchschnittliche Bestellwerte, Versandkosten und die Zeit von der Ansicht bis zum Kauf eines Produktes erfasst. Diese Daten können von Google unter einer Transaktions-ID zusammengefasst werden, die dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Gerät zugeordnet ist.

Signale

Wir nutzen Google Signale. Damit werden in Google Analytics zusätzliche Informationen zu Nutzern erfasst, die personalisierte Anzeigen aktiviert haben (Interessen und demographische Daten) und Anzeigen können in geräteübergreifenden Remarketing-Kampagnen an diese Nutzer ausgeliefert werden.

Google Remarketing

Google Remarketing analysiert dein Nutzerverhalten auf unserer Website (z. B. Klick auf bestimmte Produkte), um dich in bestimmte Werbe-Zielgruppen einzuordnen und dir anschließend beim Besuch von anderen Onlineangeboten passende Webebotschaften auszuspielen (Remarketing bzw. Retargeting).

Des Weiteren können die mit Google Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google verknüpft werden. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit deines früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z. B. Handy) an dich angepasst wurden auch auf einem anderen deiner Endgeräte (z. B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Drittlandtransfer

Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR sowie der Schweiz verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen. Die Muttergesellschaft von Google Ireland, Google LLC, hat ihren Sitz in Kalifornien, USA. Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden. Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als Drittland. Du hast dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/ des EWR. Ggf. stehen dir keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Empfänger der Daten sind/können sein:

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO)
Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA
Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

Dauer der Datenspeicherung

Wie lange die Cookies auf deinem Endgerät gespeichert werden, kannst du unserem Cookie Management Tool entnehmen.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 6 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisiert einmal pro Monat.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist deine freiwillig erteilte Einwilligung.

Widerruf

Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem du die Cookie-Einstellungen aufrufen und dort deine Auswahl ändern. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

Google Universal Analytics

Soweit du deine Einwilligung erklärt hast, wird auf dieser Website Google Universal Analytics eingesetzt. Es handelt sich hierbei um einen Webanalysedienst der Google LLC, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, (nachfolgend Google genannt). Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Universal Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Wir haben auf dieser Webseite Universal Analytics um eine sog. IP-Anonymisierung erweitert, um ausschließlich eine verkürzte Erfassung und Übermittlung von IP-Adressen zu gewährleisten. Die im Rahmen von Universal Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir weisen an dieser Stelle jedoch ausdrücklich darauf hin, dass Google grundsätzlich Daten für eigene Zwecke, insbesondere auch zum Zweck der Bereitstellung seines Webanalyse- und Trackingdienstes, verarbeitet. Im Rahmen von Universal Analytics werden weitere Nutzungsdaten erhoben, die als personenbezogene Daten zu bewerten sind, wie z. B. Identifizierungsmerkmale der einzelnen Nutzer, die auch eine Verknüpfung mit einem vorhandenen Google-Account erlauben.

Folgende Nutzungsdaten werden auf unsere Seite durch Universal Analytics ausgewertet.

  • Häufigkeit von Seitenaufrufen
  • Anzahl Nutzer
  • Absprungrate (Seite wird nach einem Seitenaufruf wieder geschlossen)
  • Sitzungsdauer (Durchschnittsdauer aller Nutzer)
  • Land, aus dem die Webseite aufgerufen wurde
  • Inanspruchnahme von Website-Funktionen
  • Welche Seite wie oft angewählt wird
  • Von welcher Webseite Nutzer kommt
  • Booking Conversion Rate (Wie viele Nutzer der Webseite buchen eine Leistung)
  • Aus welcher Region der Nutzer kommt
  • Gerät und Gerätekategorie, mit dem der Nutzer unsere Webseite aufruft

In unserem Im Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf unserer Seite zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Die Empfänger / Kategorien von Empfängern der erhobenen Daten kannst du unserem Cookie Management Tool entnehmen.

Dauer der Datenspeicherung

Wie lange die Cookies auf deinem Endgerät gespeichert werden, kannst du unserem Cookie Management Tool entnehmen.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Universal Analytics ist deine freiwillig erteilte Einwilligung.

Widerruf

Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem du die Cookie-Einstellungen aufrufst und dort deine Auswahl änderst. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt

YouTube

Wir haben an verschiedene Stellen Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Online-Videoportal, das das Einstellen von Videos ermöglicht. Bei YouTube handelt es sich um das Angebot der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, (nachfolgend Google genannt). Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz bei Google findest du hier.

Wir binden die bei YouTube gespeicherten Videos mit Hilfe einer sogenannten Zwei-Klick-Lösung ein. Dies bedeutet, dass beim Aufruf einer Seite, in der ein Video eingebunden ist, das Video zunächst deaktiviert ist und somit nicht geladen wird. Erst nachdem wir deine Zustimmung erhalten haben, wird das entsprechende Video geladen.

Die Einbindung von YouTube-Inhalten erfolgt im sog. erweiterten Datenschutzmodus. Diesen stellt YouTube bereit und sichert damit zu, dass zunächst keine Cookies auf deinem Gerät speichert. Beim Aufruf der betreffenden Seiten werden allerdings die zuvor unter Datenerhebung beim Besuch unserer Websites genannten Daten übertragen. Diese Information lässt sich jedoch nicht Ihnen zuordnen, sofern du dich nicht vor dem Seitenaufruf bei YouTube oder einem anderen Google-angemeldet hast bzw. dauerhaft angemeldet bist. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass Google diese Daten weltweit verarbeitet und daher auch ein Drittstaatentransfer erfolgt.

Drittlandtransfer

Die Muttergesellschaft von YouTube, Google LLC, hat ihren Sitz in Kalifornien, USA. Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden. Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als Drittland. Du hast dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/ des EWR. Ggf. stehen dir keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Empfänger der Daten sind/können sein

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO)
Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA
Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

Dauer der Datenspeicherung

Wie lange die Cookies auf deinem Endgerät gespeichert werden, kannst du unserem Cookie Management Tool entnehmen.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von YouTube ist deine freiwillig erteilte Einwilligung.

Widerruf

Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem du die Cookie-Einstellungen aufrufst und dort deine Auswahl änderst. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt

Google Tag Manager

Wir setzen den Google Tag Manager ein. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Der Google Tag Manager ist ein Tool, mit dessen Hilfe wir Tracking- oder Statistik-Tools und andere Technologien auf unserer Website einbinden können. Der Google Tag Manager selbst erstellt keine Nutzerprofile, speichert keine Cookies und nimmt keine eigenständigen Analysen vor. Er dient lediglich der Verwaltung und Ausspielung der über ihn eingebundenen Tools. Der Google Tag Manager erfasst jedoch Ihre IP-Adresse.

Der Einsatz des Google Tag Managers erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer schnellen und unkomplizierten Einbindung und Verwaltung verschiedener Tools auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Google Analytics E-Commerce-Messung

Diese Website nutzt die Funktion „E-Commerce-Messung“ von Google Analytics. Mit Hilfe von E-Commerce-Messung kann der Websitebetreiber das Kaufverhalten der Websitebesucher zur Verbesserung seiner Online-Marketing-Kampagnen analysieren. Hierbei werden Informationen, wie zum Beispiel die getätigten Bestellungen, durchschnittliche Bestellwerte, Versandkosten und die Zeit von der Ansicht bis zum Kauf eines Produktes erfasst. Diese Daten können von Google unter einer Transaktions-ID zusammengefasst werden, die dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Gerät zugeordnet ist.

Speicherdauer

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 2 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

WP Statistics

Diese Website nutzt das Analysetool WP Statistics, um Besucherzugriffe statistisch auszuwerten. Anbieter ist Veronalabs, ARENCO Tower, 27th Floor, Dubai Media City, Dubai, Dubai 23816, UAE (https://veronalabs.com).

Mit WP Statistics können wir die Nutzung unserer Website analysieren. WP Statistics erfasst dabei u. a. Logdateien (IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser, Herkunft des Nutzers, verwendete Suchmaschine) und Aktionen, die die Websitebesucher auf der Seite getätigt haben (z. B. Klicks und Ansichten).

Die mit WP Statistics erfassten Daten werden ausschließlich auf unserem eigenen Server gespeichert.

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

IP-Anonymisierung

Wir verwenden WP Statistics mit anonymisierter IP. Ihre IP-Adresse wird dabei gekürzt, sodass diese Ihnen nicht mehr direkt zugeordnet werden kann.

Google Ads

Wir verwenden Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Ads ermöglicht es uns Werbeanzeigen in der Google-Suchmaschine oder auf Drittwebseiten auszuspielen, wenn der Nutzer bestimmte Suchbegriffe bei Google eingibt (Keyword-Targeting). Ferner können zielgerichtete Werbeanzeigen anhand der bei Google vorhandenen Nutzerdaten (z. B. Standortdaten und Interessen) ausgespielt werden (Zielgruppen-Targeting). Wir als Websitebetreiber können diese Daten quantitativ auswerten, indem wir beispielsweise analysieren, welche Suchbegriffe zur Ausspielung unserer Werbeanzeigen geführt haben und wie viele Anzeigen zu entsprechenden Klicks geführt haben.

Die Nutzung von Google Ads erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst effektiven Vermarktung seiner Dienstleistung Produkte.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks und https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

Google Remarketing

Diese Website nutzt die Funktionen von Google Analytics Remarketing. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Remarketing analysiert Ihr Nutzerverhalten auf unserer Website (z. B. Klick auf bestimmte Produkte), um Sie in bestimmte Werbe-Zielgruppen einzuordnen und Ihnen anschließend beim Besuch von anderen Onlineangeboten passende Webebotschaften auszuspielen (Remarketing bzw. Retargeting).

Des Weiteren können die mit Google Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google verknüpft werden. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z. B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z. B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Wenn Sie über einen Google-Account verfügen, können Sie der personalisierten Werbung unter folgendem Link widersprechen: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Nutzung von Google Remarketing erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst effektiven Vermarktung seiner Produkte. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

Google Conversion-Tracking

Diese Website nutzt Google Conversion Tracking. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Mit Hilfe von Google-Conversion-Tracking können Google und wir erkennen, ob der Nutzer bestimmte Aktionen durchgeführt hat. So können wir beispielsweise auswerten, welche Buttons auf unserer Website wie häufig geklickt und welche Produkte besonders häufig angesehen oder gekauft wurden. Diese Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeigen geklickt haben und welche Aktionen sie durchgeführt haben. Wir erhalten keine Informationen, mit denen wir den Nutzer persönlich identifizieren können. Google selbst nutzt zur Identifikation Cookies oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien.

Die Nutzung von Google Conversion-Tracking erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Mehr Informationen zu Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Facebook

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland

Grundlage der Verarbeitung ist eine › Vereinbarung über die gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten nach Vorgaben der DSGVO.

› Datenschutzhinweise des Anbieters

Google Fonts (lokales Hosting)

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Font Awesome

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten und Symbolen Font Awesome. Anbieter ist die Fonticons, Inc., 6 Porter Road Apartment 3R, Cambridge, Massachusetts, USA.

Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Fonts in ihren Browsercache, um Texte, Schriftarten und Symbole korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Font Awesome aufnehmen. Hierdurch erlangt Font Awesome Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Font Awesome erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der einheitlichen Darstellung des Schriftbildes auf unserer Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Wenn Ihr Browser Font Awesome nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie und in der Datenschutzerklärung von Font Awesome unter: https://fontawesome.com/privacy.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen „Google reCAPTCHA“ (im Folgenden „reCAPTCHA“) auf dieser Website. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf dieser Website (z. B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z. B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA entnehmen Sie den Google-Datenschutzbestimmungen und den Google Nutzungsbedingungen unter folgenden Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://policies.google.com/terms?hl=de.

eCommerce und Zahlungs­anbieter

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. 

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Daten­übermittlung bei Vertragsschluss für Online-Shops, Händler und Warenversand

Wenn Sie Waren bei uns bestellen, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an das zur Lieferung betraute Transportunternehmen sowie an den mit der Zahlungsabwicklung beauftragten Zahlungsdienstleister weiter. Es werden nur solche Daten herausgegeben, die der jeweilige Dienstleister zur Erfüllung seiner Aufgabe benötigt. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Sofern Sie eine entsprechende Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, werden wir Ihre E-Mail-Adresse an das mit der Lieferung betraute Transportunternehmen übergeben, damit dieses Sie per E-Mail über den Versandstatus Ihrer Bestellung informieren kann; Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen.

Zahlungsdienste

Wir binden Zahlungsdienste von Drittunternehmen auf unserer Website ein. Wenn Sie einen Kauf bei uns tätigen, werden Ihre Zahlungsdaten (z. B. Name, Zahlungssumme, Kontoverbindung, Kreditkartennummer) vom Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Zahlungsabwicklung verarbeitet. Für diese Transaktionen gelten die jeweiligen Vertrags- und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Anbieter. Der Einsatz der Zahlungsdienstleister erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsabwicklung). Soweit für bestimmte Handlungen Ihre Einwilligung abgefragt wird, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung; Einwilligungen sind jederzeit für die Zukunft widerrufbar.

Folgende Zahlungsdienste / Zahlungsdienstleister setzen wir im Rahmen dieser Website ein:

PayPal

Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden „PayPal“).

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Deine Betroffenenrechte

Als Betroffener stehen dir verschiedene Rechte zu, über die wir dich im Folgenden informieren möchten. Je nach Grund und Art der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten stehen dir die in den folgenden Abschnitten beschriebenen Rechte zu.

Dein Recht auf Auskunft

Als Betroffener hast du das Recht, von uns zu erfahren, ob wir personenbezogene Daten von dir verarbeiten und – falls dies der Fall ist – welche personenbezogenen Daten wir von dir verarbeiten.

Du hast ebenfalls das Recht, von uns eine Kopie deiner personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu verlangen.

Dein Recht auf Berichtigung

Du hast das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, die du für unrichtig hältst.

Du hast ebenfalls das Recht, von uns die Vervollständigung solcher personenbezogenen Daten zu verlangen, die du für unvollständig hältst.

Dein Recht auf Löschung

Bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen kannst du die Löschung deiner personenbezogenen Daten verlangen.

Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn wir deine Daten aufgrund deiner Einwilligung verarbeiten und du diese widerrufst.

Allerdings dürfen wir beispielsweise keine Daten löschen, wenn wir sie aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen speichern müssen. Deiner Löschanforderung können wir ebenfalls nicht nachkommen, falls es erforderlich ist, dass wir deine personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen verarbeiten.

Dein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter gewissen Voraussetzungen hast du als Betroffener das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

Eine dieser Voraussetzungen ist beispielsweise, dass du die Richtigkeit deiner personenbezogenen Daten bestreitest. Oder auch der Fall, in dem wir deine personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, du aber diese Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst.

Dein Widerspruchsrecht

Falls wir deine personenbezogenen Daten, auf Basis eines berechtigten Interesses verarbeiten, hast du das Recht, dieser Verarbeitung zu widersprechen, falls sich dies aufgrund deiner besonderen persönlichen Situation ergibt. Diese Widerspruchsrecht besteht allerdings nicht, soweit an der Verarbeitung ein zwingendes öffentliches Interesse besteht, welches dein Interesse überwiegt, uns eine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Falls wir deine personenbezogenen Daten für Direktwerbung verwenden, dann hast du das das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Falls du der Verarbeitung zu diesem Zweck widersprechst, so werden deine personenbezogenen Daten nicht mehr dafür verarbeitet.

Falls wir deine Daten aufgrund deiner Einwilligung verarbeiten, so hast du das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch deinen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit, der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Dein Recht auf Datenübertragbarkeit

Dieses Recht steht dir nur bezüglich solcher personenbezogenen Daten zu, welche du uns selbst bereitgestellt hast. Du hast das Recht, von uns zu verlangen, dass diese personenbezogenen Daten von uns direkt an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

Alternativ hast du das Recht, von uns zu verlangen, dass wir dir deine Daten in einem maschinenlesbaren Format bereitstellen. Dies gilt jedoch nur, wenn wir deine personenbezogenen Daten aufgrund deiner Einwilligung oder aufgrund eines Vertrages verarbeiten und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Beschwerde bei Aufsichtsbehörde

Du hast ferner das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die datenschutzrechtlichen Vorgaben verstößt.

Änderungen

Diese Datenschutzhinweise werden von Zeit zu Zeit angepasst. Diese Anpassungen erfolgen beispielsweise dann, wenn sich durch den technischen Fortschritt, gesetzliche Vorgaben oder sonstige Einflüsse Veränderungen ergeben.

Stand: August 2023

Cookie Consent mit Real Cookie Banner